70-740, Teil 5. Implementieren von Hochverfügbarkeit

70-740, Teil 5

Implementieren von Hochverfügbarkeit

  1. Hochverfügbarkeits- und Notfallwiederherstellungsoptionen in Hyper-V implementieren
    1. Hyper-V-Replikat implementieren
    2. Livemigration implementieren
    3. Shared Nothing-Livemigration implementieren
    4. CredSSP- oder Kerberos-Authentifizierungsprotokoll für Livemigration konfigurieren
    5. Speichermigration implementieren
  2. Failoverclustering implementieren
    1. Arbeitsgruppen, Einfachen und Mehrere Domänen- Cluster implementieren
    2. Quorum konfigurieren
    3. Clusternetzwerk konfigurieren
    4. Einzelnen Knoten oder Clusterkonfiguration wiederherstellen
    5. Clusterspeicher konfigurieren
    6. Clusterfähiges Aktualisieren implementieren
    7. Paralleles Upgrade für Clusterbetriebssystem implementieren
    8. Freigegebene Clustervolumen (Clustered Shared Volumes, CSVs) konfigurieren und optimieren
    9. Cluster ohne Netzwerknamen konfigurieren
    10. Dateiserver mit horizontaler Skalierung (Scale-Out File Server, SoFS) implementieren
    11. Verschiedene Szenarien für die Verwendung von SoFS statt eines gruppierten Dateiservers bestimmen
    12. Nutzungsszenarien für die Implementierung von Gastclustering bestimmen
    13. Eine Clusterspeicherplätze-Lösung mit freigegebenen SAS-Speicheranlagen implementieren
    14. Speicherreplikat implementieren
    15. Cloudzeugen implementieren
    16. VM-Resilienz implementieren
    17. Freigegebenes VHDX als eine Speicherlösung für Gast-Cluster implementieren
  3. „Direkte Speicherplätze“ implementieren
    1. Szenario-Anforderungen für die Implementierung von „Direkte Speicherplätze“ bestimmen
    2. „Direkte Speicherplätze“ mit Windows PowerShell aktivieren
    3. Ein verteiltes „Direkte Speicherplätze“-Szenario in einem Cluster implementieren
    4. Ein hyperkonvergiertes „Direkte Speicherplätze“-Szenario in einem Cluster implementieren
  4. Failovercluster verwalten
    1. Rollenspezifische Einstellungen einschließlich ständig verfügbarer Freigaben konfigurieren
    2. VM-Überwachung konfigurieren
    3. Failover und Einstellungen konfigurieren
    4. Stretch- und standortabhängige Failovercluster implementieren
    5. Node Fairness aktivieren und konfigurieren
  5. Umzug virtueller Computer in Clusterknoten verwalten
    1. Eine Livemigration durchführen
    2. Eine Schnellmigration durchführen
    3. Eine Speichermigration durchführen
    4. VMs importieren, exportieren und kopieren
    5. Netzwerkintegrität von VM-Netzwerken konfigurieren
    6. Belastung beim Herunterfahren konfigurieren
  6. Netzwerklastenausgleich (Network Load Balancing, NLB) implementieren
    1. NLB-Knoten installieren
    2. NLB-Voraussetzungen konfigurieren
    3. Affinität konfigurieren
    4. Portregeln konfigurieren
    5. Clusterbetriebsmodus konfigurieren
    6. NLB-Cluster aktualisieren