70-740, Teil 2. Implementieren von Speicherlösungen

70-740, Teil 2

Implementieren von Speicherlösungen

  1. Datenträger und Volumen konfigurieren
    1. Konfigurieren von Sektorgrößen, die für verschiedene Workloads geeignet sind
    2. Konfigurieren von Festplatten mit GUID-Partitionstabellen (GPT)
    3. Erstellen von VHD- und VHDX-Dateien mithilfe von Server-Manager oder Windows PowerShell
    4. Einrichten virtueller Festplatten
    5. Festlegen, wann NTFS- und ReFS-Dateisysteme verwendet werden sollen
    6. Konfigurieren von NFS- und SMB-Freigaben mithilfe von Server-Manager
    7. Konfigurieren der SMB-Freigabe und Sitzungseinstellungen über Windows PowerShell
    8. Konfigurieren von SMB-Server- und SMB-Client-Konfigurationseinstellungen mithilfe von Windows PowerShell
    9. Konfigurieren von Datei- und Ordnerberechtigungen
  2. Serverspeicher implementieren
    1. Speicherpools konfigurieren
    2. Layoutoptionen für einfachen Speicher, für Speicher mit Spiegelung und für Speicher mit Parität für Datenträger oder Anlagen implementieren
    3. Speicherpools erweitern
    4. Mehrstufigen Speicher konfigurieren
    5. iSCSI-Ziel und -Initiator konfigurieren
    6. iSNS konfigurieren
    7. Datacenter Bridging (DCB) konfigurieren
    8. Multi-Path IO (MPIO) konfigurieren
    9. Nutzungsszenarien für Speicherreplikat bestimmen
    10. Speicherreplikat für Server-zu-Server, Cluster-zu-Cluster und Stretched-Cluster-Szenarien implementieren
  3. Datendeduplizierung implementieren
    1. Deduplizierung implementieren und konfigurieren
    2. Angemessene Nutzungsszenarien für Deduplizierung bestimmen
    3. Deduplizierung überwachen
    4. Eine Sicherung implementieren und Lösung mit Deduplizierung wiederherstellen